Geschichte

Geschichte

01.April 2003 – Wolfgang Hammer (Elektriker) und sein Sohn René Hammer (Installateur) gründen die Firma Rohrfix. Der Familienbetrieb begann als kleines Unternehmen mit zwei Elektrikern, einem Installateur-Helfer, sowie zwei Fachkräften für Büro und Verkauf. Über die Jahre konnte man sich nicht nur einen Namen machen und einen beachtlichen Kundenstock aufbauen, auch die Anzahl der Mitarbeiter stieg seitdem stetig an.

Mit Ende Februar 2019 verabschiedete sich Wolfgang Hammer nach knapp 16 Jahren im Unternehmen in die wohlverdiente Pension und übergab die Zügel vollends in die Hände seines Sohns René. Dieser ist somit seit 01.März 2019 alleiniger Geschäftsinhaber der Firma Rohrfix.

Das Team umfasst mittlerweile 14 Personen. Genauer gesagt sechs Monteure, drei Lehrlinge sowie vier Angestellte sind mit Stand 01.Juni 2019 Teil des Unternehmens und neben dem Geschäftsinhaber René Hammer fixer Bestandteil der Marke Rohrfix.

Dass die Lehrlingsausbildung in unserem Familienbetrieb sehr ernst genommen wird sieht man unter anderem daran, dass wir im Moment drei Lehrlinge beschäftigen und von aktuell sechs angestellten Monteuren, vier bei uns im Unternehmen ihre Lehren absolviert haben. Dies hat zum Ziel, dass wir einerseits speziell jungen Menschen die Möglichkeit bieten eine bestmögliche und moderne Ausbildung zu bekommen und andererseits um fähige, gut ausgebildete Mitarbeiter für die Zukunft zu haben um Ihnen eine gleichbleibende hohe Qualität anbieten zu können.

Um das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken und das familiäre Flair in unserer Firma aufrechtzuerhalten veranstalteten wir bereits mehrere Team-Building Veranstaltungen in den vergangen Jahren.

Ein kleiner Auszug aus unseren gemeinsamen Veranstaltungen:

  • regelmäßige Skiwochenenden
  • Ritteressen
  • Geburtstagsfeiern
  • Und natürlich gibt es auch bei uns eine jährliche Weihnachtsfeier zum Jahresausklang